Authentische Webseite für die Lifespring-Privatklinik

Auch heutzutage fällt es vielen Menschen schwer, sich Suchtprobleme einzugestehen und eine eigene Gefährdung richtig einzuschätzen. Der erste Schritt auf dem Weg zur Besserung ist oft die Recherche nach Hilfe im Internet – nicht zuletzt wegen der nötigen Diskretion. Mit der neuen Webseite der Lifespring-Privatklinik wird genau das berücksichtigt und potentiellen Patienten ein möglicher Lösungsweg „in ein freies Leben“ aufgezeigt.

„Wenn man dann tatsächlich was macht, was Neues, dann macht man auf einmal alles neu und dann muss man über alles nachdenken.“ – mit dieser Aussage unterstreicht Dr. Christian Schneider, Gründer und Geschäftsführer der Lifespring GmbH, seinen Anspruch an das Konzept seiner jungen und innovativen Suchtklinik. Dieser Anspruch hat sich auf die gesamte Konzeption, die Optik und den Inhalt der neuen Webseite ausgewirkt.

In enger Zusammenarbeit mit dem Team von Lifespring haben wir den Internetauftritt von Grund auf neu konzipiert und Kommunikationsschwerpunkte definiert.

„Informationsvermittlung und Aufklärung sind wichtige Bestandteile von dem, was wir täglich machen.“, so Emre Nal, Prokurist der Klinik.

Dass diese Punkte auch auf der neuen Webseite eine zentrale Rolle spielen müssen, war von Anfang an eines der Ziele des Relaunchs.

Somit war die Entscheidung klar, als Basis das Content Management System Wordpress zu verwenden. Denn dank dieses dynamischen CMS ist die Grundlage gegeben, Webseiteninhalte, wie zum Beispiel Texte, Fotos, Videos oder Blogbeiträge, nutzerfreundlich zu veröffentlichen.

Ein weiteres Ziel war, dem immer größer werdenden Anteil an Besuchern gerecht zu werden, die sich mit einem mobilen Endgerät von unterwegs über die Privatklinik und deren Angebot informieren wollen. Denn so ein Thema recherchiert man lieber auf seinem privaten Smartphone statt auf einem Desktop Computer, den man sich vielleicht noch mit Familienangehörigen oder Arbeitskollegen teilt. Deshalb wurde das gesamte Webseitenangebot von vorneherein so konzipiert, dass Inhalte übersichtlich dargestellt werden und auch von unterwegs schnell geladen werden.

Selbstverständlich ist bei der Gestaltung auch das Corporate Design der Privatklinik von uns berücksichtigt worden.

Das Stöbern und Informieren auf der Webseite ist auch für eine Fingerbedienung bequem gestaltet, die Navigationsstruktur ist leicht verständlich dargestellt, und die Ladezeiten fallen dank technischer Optimierung so gering wie möglich aus.

Diese Optimierungen haben auch einen positiven Einfluss auf das Ranking bei Suchmaschinen. Da die erste Recherche oft mit einer Suchanfrage bei Google & Co. beginnt, ist die Lifespring Privatklinik auch in den Suchergebnissen sehr präsent.

Was nach der ersten anonymen Suche und nach dem Klick auf die Suchergebnisse der Lifesprink Privatklinik als nächstes passiert, war ein weiterer Anspruch an die neue Webseite. Neben der Informationsvermittlung soll sich die Persönlichkeit und die Identität der Klinik auf der neuen Webseite wiederfinden. Deshalb wird der Hilfesuchende an vielen Stellen von einem Mitarbeiter der Privatklinik auf Besonderheiten hingewiesen und es werden dem Hilfesuchendenvielseitige Kontaktmöglichkeiten angeboten; zum Beispiel mit einem Kontaktformular, der Möglichkeit eine E-Mail zu schreiben oder auf dem Handy einfach die Telefonnummer zu drücken. Damit haben wir die Hürden eines Erstkontaktes verringert und Kontaktmöglichkeiten zur jeweiligen Vorliebe des Besuchers geschaffen.

Projekthighlights

Diese Ideen, Konzepte und Vorgehensweisen fanden wir bei dieser Umsetzung besonders:

Zielgruppengerechte Inhaltsstruktur

Das Thema „Suchtbehandlung“ spricht verschiedene Zielgruppen an. Neben dem betroffenen Patienten informieren sich auch Angehörige oder Ärzte über mögliche Lösungen und Therapien. In der Konzeptionsphase der Inhaltsstruktur haben wir darauf Wert gelegt, möglichst vielen Zielgruppen gerecht zu werden und die jeweils relevanten Inhalte leicht zugänglich zu machen.

Textkreation mit Experten und Suchterfahrenen

Die Textkreation erfolgte sehr agil. Transparenz, Empathie, Authentizität und fachlich korrekte Informationen mussten gleichermaßen berücksichtigt werden. Um dies zu gewährleisten. haben wir Textpassagen von Ärzten und Therapeuten, aber auch von Suchterfahrenen schreiben lassen, anschließend zu einem homogenen Ganzen kombiniert und dabei auch SEO Aspekte berücksichtigt. Wir haben den Prozess der Textkreation beratend begleitet und dem Klinikteam eine Schulung zur zukünftigen selbstständigen Pflege der Inhalte gegeben. 

Authentisches Erscheinungsbild

Der Weg in eine Entzugsklinik ist für viele Menschen mit Berührungsängsten und Vorurteilen behaftet – „Was erwartet mich dort? Herrscht Krankenhausatmosphäre? Wie wird der Therapeut sein, mit dem ich viel Zeit verbringen werde?“ … Um den Menschen die Sorgen zu nehmen und ein Gefühl davon zu vermitteln, was sie später erwartet, haben wir entsprechende „Brücken“ konzipiert und umgesetzt: die mehr als 35 Teammitglieder der Klinik spielen eine große Rolle im Klinikkonzept und haben einen entscheidenden Anteil an der Erfolgsquote der Klinik. Auf der Webseite haben sie deswegen ihren eigenen Teambereich und jeder kann sich auf seiner persönlichen Detailseite vorstellen. Auf vielen anderen Inhaltsseiten kommen die Teammitglieder ebenfalls zu Wort. Visuell hervorgehoben, erhält man vom zuständigen Verantwortlichen individuelle Informationen:

blog-diginovum-referenz-lifespring-artikelbild.png

In der detailliert aufbereiteten Inhaltssäule „Ambiente“ erhält der Besucher darüber hinaus auch vom Klinikgebäude, der Historie und den zusätzlichen Fitness- und Freizeitangeboten einen ersten positiven Eindruck.

Landingpages mit suchtspezifischen Inhalten

Die Lifespring-Privatklinik hat sich auf die Behandlung von vier Abhängigkeiten spezialisiert: die Sucht nach Alkohol, Medikamenten, Opioiden und Kokain.

Für jede Sucht wurde auf der Webseite eine detaillierte Landingpage konzipiert und umgesetzt. Dort werden alle relevanten Informationen zur jeweiligen Sucht, dem Behandlungsablauf und Zusatzinformationen wie der Kostenübernahme oder Exklusivleistungen aufgezeigt.

Blog mit Inhalten von Suchterfahrenen

Ein weiterer Anspruch an die neue Webseite der Lifespring-Privatklink war, dass die Seite lebendig werden sollte.

Wir haben deshalb einen Blog und einen Redaktionsplan konzipiert, der regelmäßige Inhalte darstellt und fortlaufende Einblicke in den Klinikalltag gewährt. Um den schmalen Grad zwischen Präsentation und Authentizität zu gewährleisten, haben wir dabei auf die Unterstützung des Bloggers Frank zurückgegriffen, der selbst eine Suchterfahrung hinter sich hat und sich als freier Redakteur auf medizinische Themen spezialisiert. Er versteht viele Belange von Suchtkranken viel besser und ist auch intrinsisch motiviert, hilfreiche Artikel zu veröffentlichen und bei der Suchtbekämpfung zu helfen.

 

Bereits in den ersten Tagen nach Veröffentlichung der Webseite erhielt die Klinikleitung viel positives Feedback von Patienten. Dabei wurde die authentische Darstellung der Klinik gelobt – ein Kompliment, das uns in unserem Konzept und unserer Vorgehensweise bestätigt.

Neben dem modernen Erscheinungsbild der Privatklinik ist natürlich auch eine Steigerung der Anfragen von Hilfesuchenden ein Indiz für ein stimmiges Gesamtkonzept und eine gute technische Umsetzung.

Wir danken dem Team von Lifespring für die fortlaufende vertraute Zusammenarbeit – es hat uns inspiriert, bei den Innovationsgedanken der Klinik anzuknüpfen und mit unserer Expertise für einen Teil des Erfolgs mitverantwortlich zu sein.

Auch zukünftig werden wir als Online-Marketing-Agentur digitale Maßnahmen für die Lifespring GmbH realisieren und sind gespannt auf zukünftige Projekte.

Mehr unter www.lifespring.de.

Sie sehen das anders oder haben Fragen?
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Sie haben noch Fragen?

thumbnail blog article